Sie interessieren sich für einen unserer Schützlinge?

 

Rufen Sie uns an 02262 93909.

 

Für das Projekt Italien ist ausschließlich 0176 23343858 Frau Krüger zuständig

Nick

Nick kommt ursprünglich von einem üblen Vermehrer aus dem Sauerland und ist ein typischer Kangal. Er ist sehr wachsam, territorial, neugierig, verschmust und stur. Innerhalb unseres Rudels zeigt er sich sehr verspielt und ist witzig. Wir suchen nun für ihn eine geeignete Familie, die seinen Bedürfnissen gerecht wird. Wir wünschen uns Eigentum mit einem großen, eingezäunten Areal, wo er frei laufen kann. Da Nick mit im Haus leben soll, ist es selbstverständlich, dass er nicht auf einem Firmengelände o. ä. sich selbst überlassen ist. Herdenschutzhundeerfahrung und andere Tiere zum Bewachen wären toll, sind aber keine Grundvoraussetzung. Da er etwas Jagdtrieb zeigt, ist der Besuch einer guten Hundeschule Pflicht auch um die Leinenführigkeit zu verbessern. Kinder sind kein Problem, sollten aber Teenageralter haben (Standfestigkeit). Nick wartet in 51674 Wiehl und ist unter 02262 93909 oder 692079 zu erreichen.

 


Projekt Sibiu

Florence

Große Schönheit

Florence geboren 01/2018 57cm Schulterhöhe wartete und wartete und wartete....in Sibiu. Seit 03/2018😓. Sie zeigt sich verspielt und aktiv in der Hundegruppe. Ein Leben außerhalb der Zwingeranlage kennt sie noch nicht. Nun ist sie in Wiehl in ihrer Pflegestelle und darf erste Alltagsschritte lernen. Sie macht das schon wirklich prima. Für sie werden ausschließlich hundeverständige geduldige Menschen gesucht, die sie auf jeden Fall öfters besuchen kommen müssten, wenn Interesse an ihr besteht. Flo wird NUR mindestens Zweithund, am liebsten mit ihrem Kumpel Dinky.  Für ihr Glück benötigt sie Haus und sicheren Garten auf dem Land. Mehr Infos gibt es unter 02262 93909.

 


Emma nur für Herdifans

Emma ist ca 06/2018 geboren, hat eine Schulterhöhe von 69cm mit ca. 37kg und hat nach über einem Jahr ihr Zuhause in Essen verloren, da sie ihrem Wesen nach, aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin, nicht mehr ausgelastet werden kann. Jetzt mitten in der Pubertät ist es natürlich sehr sehr traurig, dass sie ihren Halt verliert, jedoch ist der Schnitt nötig. Sie geht sehr sehr gerne lange im Grünen spazieren, fährt gut im Auto mit und kann mit ihren Hundefreunden gut ein paar Stündchen (4-5 ) alleinebleiben. Als Hirtenhund (Mioriticmix=HSchutzhund)  braucht sie einen klaren Rahmen und sie liebt ihre Leute. Interessenten sollten die Hundesprache und das Wesen ursprünglicher Hunde geläufig sein bzw sollten sie bereit sein, sich über ihre faszinierendes Wesen Wissen anzueignen. Wer noch keinen Herdenschutzhund hatte, sollte dies dringend vorher tun. Drill, Sitz Platz, Aus nach alter Schäferhundmanier sind hier fehl am Platze. (Wasserspritzen auch )
Fremden gegenüber fremdelt sie typischerweise. Daher ist es zwingend notwendig, ihr Besucher zunächst ordentlich vorzustellen und sie nicht gleich ins Haus zu holen. Mit allen anderen Hunden im Rudel ist sie offen im Umgang und weiß zu kommunizieren. An der Leine kann es ihr oft zu eng werden, wenn Hunde zu wenig Abstand halten und sie pöbelt, wenn sie sich nicht sicher geführt fühlt. Jogger, Radfahrer etc stören sie nicht. Wir suchen für sie Leute mit Zeit und Muße, ihre Persönlichkeitsentwicklung souverän zu unterstützen und den Weg mit ihr zuverlässig weiterzugehen. Kinder erst ab 12 Jahren. Emma benötigt Haus mit g r o ß e m, gut eingezäunten Areal, welchen sie auf jeden Fall gut bewachen wird. Ein trubeliges Haus, mit vielen verschiedenen Besuchern wäre sicher ungünstig, denn Emma wird nie ein normaler Familienhund sein, sondern ein Herdenschutzhund, der seim Haus und Hof beschützt. Wir vermitteln Emma nicht in die Stadt. Ein netter Zweithund zum Toben wäre klasse. Wer ernsthaftes Interesse hat, sollte mehrerer Besuche bei Emma einplanen und darf sich gerne melden 02262 93909.

 


Doby Projekt Sibiu

Windhund Doby, 64cm, Rüde unkastriert, ca 1 bis 2 jahre alt,  baut schnell Bindung zu seinen Menschen auf. Ist seit Mitte Dezember auf seiner PS in Wiehl, da er im Heim sehr litt und fror. Er ist völlig abgemagert vor Stress. Er zeigt sich hier sehr verspielt und albern. Er liebt Körpernähe, sprich: schläft im Bett, sucht die Nähe seiner Hundefreunde und kann Türklinken bedienen. Er ist wirklich sehr freundlich mit allen Rudelmitgliedern und brav. Gassitraining hat begonnen und er braucht sicher noch etwas Zeit für ein entspanntes Gassi. Fremde Menschen ängstigen ihn auch zunächst. Doby friert schnell und mag keinen Regen. Für den Schatz suchen wir Menschen mit vorhandenem Hund und  eingezäuntem Grundstück im ländlichen Raum. Kontakt 02262 93909.

 


Projekt Albanien Bella

Bella ist die Patenhündin unserer Tierärztin und lebt noch in Albanien. Ihr Glück hat sie einer Urlauberin zu verdanken, die sie zu einem Tierarzt brachte, der sie direkt kastrierte. Sie ist Ende April reisebereit und kommt dann zu uns in Pflege. Sie ist ein Schafiherdimix und sehr menschenbezogen, ca. 20kg, mittelgroß. Weitere Infos gibt es unter 02262 692079 oder 93909.

Lilly aus Ägypten

Lilly ist ein ganz, ganz großer Schatz, erst ca. 1,5 Jahre alt und 25kg schwer. Leider wird sie durch einen alten Unfall immer eine Gehbehinderung behalten und dadurch keine Riesenwanderungen vollbringen können. Lilly liebt Katzen überdurchschnittlich und ist schon in kürzester Zeit ein großer Fan ihrer Pflegemutti Anne, die freudestrahlend für jede Aufmerksamkeit angehimmelt wird. ❤ Die Welt draußen ist noch sehr sehr anstrengend für sie, aber tapfer geht sie mit zu kleinen Gassirunden. Wir suchen für sie ein ländliches Zuhause, mit eingezäuntem Grundstück, gerne mit Katzen und einem netten kastrierten Zweithund, denn sie soll nicht kastriert werden, um erstmal motorisch zu Kräften zu kommen. Sie wird Geduld und Liebe ihrer neuen Besitzer mit viel Gegenliebe danken und sicher wird sie mit der Zeit eine fröhliche Hündin. Physiotherapie, Vertrauensarbeit und Muskelaufbau stehen für die nächsten Wochen und Monate auf dem Tagesplan. Wer diese rührende Hündin adoptieren möchte, kann sich gerne bei uns in Wiehl melden: 02262 692079 oder 93909.

 


Projekt Albanien Bubi


Stellvertretend für viele der verunfallten Hunde aus Durres und Fieri, von denen einige in der Obhut der Tierschützer vor Ort bleiben mussten, da sie auf der Straße keinerlei Überlebenschance hätten, haben wir uns entschieden, Bubi mit der nächsten Möglichkeit zu uns zu holen. Er hat bereits alle nötigen Tests, um einreisen zu dürfen. Bubi war nur 5 Monate alt, als er von einem Auto erfasst wurde. Eine Tierfreundin hat Jenny kontaktiert und dvm. Artenis Limoj ist ihn sofort holen gegangen. Bubi musste leider das Bein abgenommen werden. Sein Hinterbein war zertrümmert. Doch Bubi ist gewachsen und kommt sehr gut zurecht damit. Er ist sehr verspielt. Da Handicap Hunde in Albanien nicht adoptiert werden, soll Bubi die Möglichkeit haben, außerhalb von Albanien eine Familie für immer zu haben. Bubi ist kastriert und ca. 02/18 geboren und wartet schon seit Mai 2019 auf sein Glück zusammen mit seinen Freunden Vlora, Rosi und Poku. Weitere Infos zu Bubi ab ca. März unter 02262 93909.

Projekt Sibiu

Pauli

Wieder ein Schatz mit Handicap. Hoffentlich kann das Bein erhalten bleiben.
Er wird schon um die 10 Jahre alt, seine Zähne sind so kaputt, dass der TA es nicht genau sagen kann. Er ist groß (64 cm SH) und wiegt 31 kg. Er ist nicht kastriert und noch nicht geimpfft, da er wegen einer Knochenentzündung unter Antibiotikum steht
Pauli wurde auf einem Feld alleine gefunden und sein linkes Hinterbein war steif in der Position, wie man sie auf den Fotos sieht. Die Verletzung ist auf jeden Fall schon alt. Pauli ist diese alte (im Sinne von urstämmig), allwissende, sanfte und brave Seele, die Art Hund der schon alles gesehen und erlebt hat und von dem ein Mensch eigentlich nur zu lernen hätte. Er schätzt seinen kuscheligen Platz, seine Ruhe und ein paar Streicheleinheiten will er auch für sich haben. Man sieht, dass er niemals einen Menschen hatte der für ihn gesorgt hat. Er liebt es zusammen mit Menschen zu sein, also einfach so... dabei zu sein. Mit Hündinnen hat er kein Problem. Mit anderen Rüden wurde er nicht getestet. Pauli wünschen wir jetzt zunächst Genesung seiner Knochenentzündung und dann ein warmes und liebendes Zuhause. Er wartet noch in Sibiu. Ob man ihm durch eine Femurkop-OP helfen kann, wird sich erst in den nächsten Wochen herausstellen. Kontakt 02262 93909

Noomi aus Frankreich hat Interessenten

Black-Beauty im Schäferhundmantel (Beauceronmix) ist ein Springinsfeld. Sie möchte gefallen und alles richtig machen. Sie ist eine Fundhündin und über die Vergangenheit kann nichts erzählt werden. Viel gelernt hat sie nicht und hündisch ist ihr auch nicht ganz klar. ABER: sie gibt sich Mühe und möchte gefallen. Noomi ist grundsätzlich verträglich, kann aber ihr (Hunde)Gegenüber noch nicht richtig deuten. Dementsprechend lässt sie nicht schnell nach, wenn ihr gezeigt wird, daß sie zu aufdringlich ist und ihr Gegenüber Distanz wünscht. Das wird diese blitzgescheite Hündin schnell lernen. Sie ist gesellig, dabei freundlich und hat eine schnelle Auffassungsgabe. Das Wichtigste: sie hat einen hohen Willen, zu gefallen! Ihr fehlen lediglich einige Bildungsgrundlagen. Hier werden Menschen gesucht, die Freude an der Arbeit mit dem Hund haben, sportlich sind, gerne draußen unterwegs und Hundeverstand mitbringen. Sie ist gechipt, geimpft und hat einen EU-Ausweis. Geboren ca. 11/2019, SH 60cm. Noomi reist Ende Februar in ihre Pflegestelle nach Nümbrecht. Kontakt in Wiehl 02262 93909

Ava aus Bukarest

Die liebe Ava wurde mit ihren Welpen herzlos in der Tötung Petrosani abgegeben. Die bescheidene Hündin sucht nun ihr Glück. Ihre Welpen haben alle ein Zuhause gefunden, nur Ava blieb übrig. 😢 Wir haben Sie vom Verein Animal Heaven e.V. für Strays übernommen. Ava wurde ca. 2016 geboren und ist ca. 50 cm hoch. In der Pflegestelle taut sie so langsam auf, hat großen Spaß am Gassi im Wald und lässt sich vom Pflegefrauchen so ziemlich alles gefallen. Die Männer des Hauses haben noch keine Chance, ihr Herz zu gewinnen, was aber nicht verwundert, da sie in den Händen von Hundefängern geriet, die erfahrungsgemäß sehr brutal mit den Hunden vorgehen. Also wird sie noch etwas Zeit benötigen, Männer gut zu finden. Sie wird aber jetzt sehr gut darin geschult und nimmt schon nach 1 Woche Leckerchen von ihnen an. Sie ist zudem sehr sozialveträglich und sollte zu einem sicheren, verspielten Hund dazu, was ihr sicher auch helfen würde, ihre Unsicherheit schneller abzustreifen. Sie kann auch schon mal 2 bis 3 Stündchen mit den anderen Hunden des Hauses alleinebleiben, ohne Unfug anzustellen. Ava ist kastriert, gechipt, geimpft und gegen Parasiten behandelt. Ava ist seit 23.01.21 in ihrer Pflegestelle in Nümbrecht. Kontakt bei Interesse 02262 93909.

Socke aus Deutschland

Socke kam im November 2016 aus einem privaten Projekt in Rumänien und fand schnell ein Zuhause. Sie wurde damals aufgrund der grauen Schnauze viel älter geschätzt und entpuppte sich bei uns als sportliche und sehr verspielt junge Hündin. Wie alt sie nun mittlerweile ist, wird schwer zu schätzen, denn sie ist immer noch albern und sehr verspielt, sogar das Gartentor von 1.60m nimmt sie mit Schwung. Aber vermutlich ist sie so zwischen 6 und 8 Jahren. Da Socke nach dem Tod der Zweithündin innerlich völlig zusammengebrochen ist und es auch mit einem neuen lustigen Zweithund nach vielen Wochen nicht besser wurde, entschieden sich die Eltern, Socke zu uns zurückzugeben. Erst zur Probe, um zu sehen, ob sich ihr Verhalten hier ändert. Und jetzt fest, da Socke hier im Rudel total fröhlich und unbeschwert ist. Sie frisst wieder mit Appetit und tobt gerne mit den anderen um die Wette. Sie ist so ziemlich der sozialste Hund, den man sich vorstellen kann, immer freundlich und höflich, sogar zu Katzen. Das gilt sowohl hier im Rudel als auch draußen bei Begegnungen aller Art. Es kommt von Zeit zu Zeit vor, dass bei Sturm oder Hagel, lautem Wetter alte Ängste in ihr Auftauchen, dann läuft sie unruhig umher und weint und hat das Gefühl, sie muss weg. Hier kam es einmal vor und ich habe sie dann zu mir geholt und wir konnten in Ruhe weiterschlafen. Wir suchen nun souveräne, fröhliche und hundeerfahrene Menschen, gerne mit netten vorhanden Hunden, die ihr Halt geben und sie glücklich machen. Der letzte Checkup von ihr bestätigt. dass Socke topfit ist. SH 60cm/25kg. Socke wartet in Wiehl und ist unter 02262 93909 zu erreichen.

Projekt Albanien Weisschen

Das ist Weisschen, eine sehr liebe und junge Hündin, die nach einem Autounfall in die Obhut von Jeta - Tier und Mensch kam, denn sie sind der einzige Verein, der vor Ort gerufen wird, wenn etwas Schlimmes mit den Hunden passiert ist. Sie kann in diesem Zustand, ein nun alter Beckenbruch, nicht zurück auf die Straße und wir werden sie daher im April zu uns holen, um ihr ein schönes Zuhause zu suchen. Weitere Infos gibt es dann unter 02262 93909.

 


 Projekt Albanien

Vlora

Seit Sommer 2019 ist Vlora im Projket Albaninen untergebracht und hatte bereits 2 mal fast das Leben verloren. Ihr Gesundheitszustand ist seit einigen Monate bestens und sie ist bereit für eine eigene Familie. Das Mädel ist sehr lieb und eher ruhig für ihr Alter. (geb ca. 11/18).  Sie ist bescheiden und dankbar, dass sie einfach gerettet wurde. Wer Vlora adoptiert, wird es nie bereuen einen ehemaligen Straßenhund adoptiert zu haben. Vlora ist kastriert, gechipt, geimpft und hat ihr enTollwuttest bestanden. Sie wird Anfang April zu uns in Pflege reisen💞Weitere Infos gibt es unter 02262 93909.

Projekt Sibiu

Tracy

Tracy wird auf ca 2 Jahre geschätzt, wiegt 16kg bei 47cm SH und irrte einige Wochen verfroren und völlig ausgehungert in einem Dorf herum. Niemand suchte sie und eine Familie bot ihr Einlass. Mit ihren Rüden verstand sie sich prima, nur der Hunger hat aus ihr eine Fressmaschine gemacht und daher gab es Streit zwischen den Hunden, den die Familie nicht zu regeln vermochte (Außenhaltung, immer gefüllte Näpfe, keine Zeit). Also kam sie zu Animallife Sibiu ins Heim, wo sie nun reichlich Essen bekommt und die Hoffnung auf sinkenden Futterneid besteht. Sie ist ohne Futter super lieb und verträglich, sanftmütig, wie Jagdhunde halt so sind. Wir holen sie zu uns in Pflege, sobald sie Kastration und Impfungen überstanden hat. Vermutlich spätestens Anfang bis Mitte März. Weitere Infos gibt es unter 02262 93909.

 


Projekt Sibiu

Grisu

Grisu konnte von Georgi und Adina von Animallife Sibiu zusammen mit 14 weiteren großen Schätzen reserviert werden und somit wird das Töten, durch mehr Platz im Städtischen, entzerrt. Grisu wird jetzt reisefertig gemacht und ist ein ca. 4 bis 6 jähriger, 60cm hoher, kastrierter Labimix, der voller Lebensfreude ist. Er mag auch Artgenossen und wünscht sich ein schönes Zuhause, sobald er in ca. Mitte März zu uns in Pflege anreisen kann. Kontakt für weitere Infos 02262 93909.

 



Projekt Sibiu Wafa

Wafa ist ein kastrierter Labradorrüde geb 02 2019,SH 62cm und hat sein bisheriges Leben an der Kette verbracht. Er ist typisch Labi, mag standfeste Kinder und ist ok mit Artgenossen. Wafa kommt Ende März in unsere Pflegestelle nach Wiehl und nach einer Eingewöhnungszeit können wir dann etwas mehr zu ihm erzählen. Kontakt 02262 93909.

 


Projekt Sibiu

Artreju hat schon  Anfragen

Artreju wurde von einem Mitarbeiter von Animallife Sibiu ausgesetzt, mit einen Sackfutter zusammen, gefunden. Er ist sehr sehr freundlich und verträglich mit Artgenossen, ca. 1 Jahr alt, kastriert, ca 52cm Schulterhöhe und mittlerweile fertig für seine Reise nach D, die etwa Ende März stattfinden wurd. Er ist vermutlich ein Pudelmix. Katzen mag er nicht. Weitere Infos zu ihm bekommen Sie unter 02262 93909, sobald er in seiner Pflegestelle in Wiehl angekommen ist.

 


Jimmy

Jimmy kam 2018 als kleiner Welpe zu JETA. Er war an Parvo erkrankt, hat sich aber zurück ins Leben gekämpft. Jimmy ist ein ganz witziger kleiner Geselle, der immer Albernheiten im Kopf hat, um die Menschen für sich charmant zu gewinnen.  Jimmy darf endlich den Zwinger nach den ganzen Jahren gegen eine Pflegestelle eintauschen und reist mit der nächsten Möglichkeit im März  zu uns nach Wiehl. Dann  gibt es zu ihm weitere Infos unter 02262 93909.

 


Projekt Sibiu Dinky

Geburtsdatum: 22.02.2017
 männlich, kastriert,
Schulterhöhe: 65cm.

Dinky wurde im städtischen Tierheim in Sibiu. Er war damals kein Jahr alt, sehr lieb, neugierig und verspielt. Er mag Hunde, ist intelligent und anpassungsfähig. Wir wünschen uns für Dinky liebevolle, verantwortliche und geduldige Menschen, die wissen, wie sie sein Vertrauen gewinnen können. Durch die 2,5 Jahre isoliert im Heim, ist er  nicht mehr so mutig mit fremden Menschen am Anfang , doch sobald er auftaut,  überzeugt er mit seiner Lebensfreude und Lernfähigkeit. Wer möchte ihm eine Chance auf ein Zuhause geben? Über 2 Jahre Warten in einer Zwingeranlage bei Wind und Wetter hatte  Anfang November  nun endlich ein Ende und er zog in seine Pflegestelle nach Wiehl.  Es ist noch ein langer Weg mit ihm, aber er öffnet sich jeden Tag ein bisschen mehr und ist einfach bezaubernd. Dinky ist nicht für Hundeanfänger geeignet und muss sehr oft besucht werden, um eine Beziehung aufbauen zu können. Er wird immer ein ungeprägter Hund bleiben und möchte gerne mit seiner Flo zusammenbleiben. Kontakt 02262 93909

 


Projekt Sibiu
Taps

Das ist  Taps. Er ist blind und er liebt die Menschen über alles. Er schließt jeden groß und klein in sein Herz. Leider ist er mit manchen Artgenossen, vor allem unkastrierten Rüden, nicht verträglich. Fremde Hunde im Allgemeinen machen ihn erst einmal nervös. Es braucht Geduld um ihn zu beruhigen und zu überzeugen. Ist das Eis einmal gebrochen und Taps fühlt sich wohl und sicher in seiner Haut, dann ist er den Hunden ein guter verlässlicher Freund. Hier auf der Pflegestelle geht er mit allen Artgenossen verspielt und liebevoll um. Bis auf das wäre Tabs ein wunderbarer Anfängerhund trotz seiner Blindheit. Immer gutmütig, dankbar und unkompliziert. Er fährt gern mit im Auto, mag schöne Spaziergänge und viel albern und entspannen auf der Couch. Er ist ein Träumer und ein Herzensbrecher ❤ Vielleicht melden sich ja genau die richtigen hundeerfahrenen Menschen für ihn. Taps ist ca. 8 Jahre, kastriert und wiegt knapp 12 Kilo. Kinder ab 12 Jahre. Kontakt Streunerhilfe International 02262/93909

 



Projekt Sibiu

Miki und Norel

Miki 5 J (bunt) und Norel 7 J (braun) hatten gemeinsam ein schönes Zuhause in einem Dorf bei Sibiu. Leider müssen beide Jungs eine neue Familie finden, weil die Familie das Haus verkaufen mussten und sie in eine Wohnung ziehen werden Dort sind keine Hunde erlaubt. Norel macht sich prächtig mit Kindern, Katzen und anderen Artgenossen, egal welchen Geschlechts. Miki ist auf jeden Fall der lebhaftere von beiden und weiß was er will. Draußen an der Leine ist er schon mal laut, aber gut zu führen. Er hat sicher gelernt auf der Straße Autos und Radfahrer zu jagen. Ist halt amüsant gewesen...Wir wünschen uns Menschen mit Hundeerfahrung, damit Miki  gut angeleitet werden kann. Wir haben Miki bei unserem Spezialisten vorgestellt und der Verdacht auf eine alte Knieverletzung liegt nahe. Er bekommt nun seit Mitte November eine Schmerztherapie und regelmäßiges Gassi und hat minus 3kg Körpergewicht , so dass er  gar nicht mehr humpelt. Miki ist ca. 42 cm hoch, wiegt noch 13 kg und Norel 36cm und wiegt noch 10 kg. Beide sind kastriert. Norel hängt sehr an Miki und wir möchten versuchen, beide zusammen zu vermitteln. Das Gassitraining mit Miki klappt gut. Norel geht nur bei trockenem Wetter gerne. Sie befinden sich in Wiehl in ihrer Pflegestelle. Kontakt für weitere Infos 02262 93909.

 Projekt Sibiu
Sugar

Sugar lebte ca 1.5 bis 2 Jahre als Dorfhund in der Nähe von Sibiu. Sie war immer beliebt bei den Bewohnern, wurde gut versorgt und saß bei Treffen der Bewohner immer gerne mittendrin. Doch damit ihr Leben nicht durch die Hundefänger und das Verbringen in das Städtische enden sollte, kam sie im Spätherbst zu uns in Pflege. Sie liebt es sich frei zu bewegen und benötigt daher neben Gassi Gängen im Grünen auch einen großen sicheren Garten für ihr Glück. Ein Leben auf dem Land ist für sie Bedingung denn die vielen Reize einer Kleinstadt überfordern sie. Sugar ist knapp 2 J alt, 45cm hoch, einäugig und kastriert. Sie benötigt Besitzer mit Führungspotential, Geduld und Souveränität, sprich keine Hundeanfänger, da sie gerade an der Leine lernt zu pöbeln... ohne Anleitung. Der Umgang mit Artgenossen liegt ihr, sie sucht sich aus, wen sie mag. Weitere Infos gibt es unter 02262 93909.

Projekt Albanien

Tuce

Pudelmixdame Tuce hatte einen Autounfall und sich leider dabei einen Halswirbel (an) gebrochen. Sie muss jetzt geschont werden und die Tierschützer in Albanien und wir hoffen, dass alles verheilen wird, damit sie im Mai zu uns nach Deutschland kommen kann. Sie hat derzeit Ausfälle am Vorderbein. Wir drücken alle Daumen für die liebe und lustige Hündin, die sicher noch keine 2 Jahre alt ist. Kontakt 02262 93909.

 


Projekt Albanien Lule

Lule war so schlau sich selber zu retten und bat Einlass bei der Tierschützerin vor Ort, um etwas zu essen zu bekommen. Da sie so lieb und zutraulich ist, haben wir sie reserviert und sie kommt nachdem sie ihren Tollwuttiter absolviert hat, nach 3 Monaten (Vermutlich im Mai) zu uns in Pflege. Lule ist sicher noch jung, kniehoch und bereits kastriert. Weitere Infos folgen. Kontakt 02262 93909.

 


Projekt Sibiu

Max

Max wurde zusammen mit 14 weiteren Hunden aus dem städtischen Tierheim in Sibiu reserviert und somit wurden Tötungen wegen Überfüllung abgemildert. Er ist sehr witzig, eher lang als hoch (SH42) und sehr freundlich. Sein Alter wird auf etwa 3 bis 6 Jahre geschätzt. Er wird jetzt reisefertig gemacht und kastriert, damit er Mitte März in seine Pflegestelle nach Nümbrecht ziehen kann. Weitere Infos zu dem witzigen Kerlchen unter 02262 93909.

 


Projekt Sibiu

Peky

Die kleine ca. 4 kg schwere Peky wurde Neujahr schwer verletzt und halb erfroren in einem Waldstück bei Sibiu gefunden. Sie lag dort mit einem Trümmerbruch am Hinterbein und wäre vermutlich bald gestorben. GsD hatte sie gute Schutzengel und kam in die Obhut von unserem Partnerverein Animallife Sibiu. Sie wurde so gut es ging versorgt, aber eine OP war dort nicht möglich. Sie kommt Anfang März in unsere Pflegestelle nach Gummersbach, um sie unseren Spezialisten vorzustellen. Vlt. können wir ihr ja noch ein wenig helfen und das Bein verbessern. Sie ist eine ganz liebe und etwa 5 bis 7 Jahre geschätzt. Peky ist wegen der Heilungschance noch nicht kastriert. Ob sie vlt schon kastriert ist, wissen wir nicht. Weitere Infos zu der süßen gibt es dann unter 02262 93909.

 


Holly zeigt sich anfangs vorsichtig und zurückhaltend. Das Eis bricht jedoch ganz schnell, wenn man Holly, liebevoll Verständnis entgegen bringt. Ist einmal das Eis gebrochen, und das geht ganz schnell, wird man von Holly mit ganz viel Zuneigung überschüttet. Wir wünschen uns für Holly Menschen, die schon einmal einen Hund hatten, die dem sensiblen Wesen von Holly, halt geben. Holly wird ihre Menschen keinesfalls enttäuschen, sondern viel mehr, tausendfach zurückgeben. Holly ist aus 08/2019, zierlich, mittelgroß, kastriert . Kontakt ausschließlich über Frau Krüger 017623343858

 


Projekt Sibiu Prichi

Prichi (Pricky gesprochen) ist ca 2010 geboren, 47 cm hoch bei ca. 20 kg und auch schon kastriert. Es gibt Straßenhunde, die fast jeder in Sibiu kennt. Prichi war einer davon. Viele kannten ihn, sogar die Hundefänger. Er lebte, seitdem er ein Baby war im Hof eines Copy Center. Er gehörte niemanden, wurde aber von Leuten mit Herz gefüttert. Er war lieb, nett und störte niemanden. So durfte er dort 9 Jahre bleiben. Da kam der Summit und alle Hunde aus Sibiu wurden eingesammelt. Prichi war einer davon. Er kam in die Tötung. Ein Mann wollte ihn rausholen, aber die ganze Nachbarschaft wollte ihn nicht mehr zurück. Animallife hat seine Geschichte gehört und ihn sofort in ihre Obhut genommen. Prichi ist ein ganz toller Kerl, wenn er nach längerer Zeit Vertrauen fasst. Er ist freundlich, ausgeglichen und lieb und anderen Hunden gegenüber verträglich. In seinem Herz schlägt aber definitiv das Herz eines Streunerhundes, weshalb er nicht zu Hundeanfängern kann. Ein sicher eingezäuntes Grundstück, gerne zu einem weiteren Hund hinzu, würde ihm sehr gefallen. Wer zeigt ihm die Sonnenseite für seinen Lebensherbst? Prichi wartet in Wiehl. Kontakt 02262 93909.

 



Projekt Italien Nicki

Nicki ist schon einige Zeit bei uns und hat inzwischen einige Ängste abgelegt. Dabei kommt Nicki zum schmusen und folgt uns in den Garten und zurück. Dennoch ist Nicki noch ängstlich und zurückhaltend und reagiert sensibel auf laute Geräusche. Übrigens läuft Nicki brav an der Leine. Für Nicki suchen wir ein ruhiges Zuhause mit viel Liebe und Verständnis. Sofern ein Garten vorhanden ist, muss dieser Ausbruch sicher, eingezäunt sein. Kinder sollten mind. 12 Jahre alt sein. Nicki ist aus 05/2020, Schulterhöhe 45cm, 18 Kilo, unkastriert.

Marley aus Frankreich

Dieser Schatz namens Marley ist auf der Suche nach einem  Zuhause 🥰 Marley ist Anfang Januar aus einem französischen Tierheim zu uns gekommen in dem er fast 3 Jahre ohne Erfolg auf ein Zuhause wartete. Unser Start war ein bisschen holprig, aber heute kann ich sagen, dass es ein ganz toller Hund ist, wenn man ihn kennt und lesen kann. Marley ist bei seinen Menschen total verschmust und anhänglich, er möchte überall dabei sein und schauen, was man macht. Beim Kochen schaut er gespannt zu und wenn es auf die Couch geht, dauert es wenige Sekunden und Marley liegt dicht bei einem und genießt es einfach da sein zu dürfen.,Auch Autofahren ist eine Leidenschaft von ihm, der Kofferraum ist noch nicht ganz offen und der gute sitzt schon drin 😅 da ist ihm auch egal, wie lange, Hauptsache er ist dabei.
Spazierengehen könnte Marley auch den ganzen Tag, denn er ist sehr aktiv und möchte am liebsten die ganze Welt auf einmal erkunden 😊 daher suchen wir hundeerfahrene Menschen, ohne Kinder, die gerne aktiv unterwegs sind.
Marley lebt bei uns mit weiteren 3 Hunden zusammen und zeigt sich dort sehr nett. Fremde Hunde möchte er erst einen Moment kennen lernen und kann dann auch ganz toll mit ihnen spielen 🥳 auch Katzen sind kein Problem für ihn, diese ignoriert er. Marley sucht ein ländliches Zuhause mit einem Garten,  wo er toben kann, gerne auch als Zweithund, dies ist aber kein muss. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein, denn diese verunsichern Marley sehr.
Stundenweise alleine bleiben ist für ihn auch kein Problem, er legt sich lieb hin und wartet gespannt, bis man wieder nach Hause kommt und freut sich dann umso mehr 🎊
Was er noch etwas gruselig findet ist der Besuch beim Tierarzt, das geht leider auch nur mit Maulkorb da er dort teilweise wirklich Angst hat und schnappen könnte. Dies trainieren wir aber auch so oft es geht. Genauso wie die Grunderziehung, diese lernt er gerade täglich und zeigt sich dort sehr lernwillig und schlau. Kleine Tricks beherrscht er auch schon und hat auch da sehr viel Spaß dran. Marley, 5 Jahre jung, Border Collie Mischling, kastriert, geimpft, gechipt, EU Ausweis, aktiv, verträglich, stubenrein,wartet in Nümbrecht in seiner Pflegestelle. Kontakt 02262 93909

Projekt Sibiu Zwergengang. Wir haben bereits Anfragen für die Kleinen

Endlich ist es soweit:  die 5 Zwerge: Abby (große, helle,struppige. Dana dunkelbunt. Nino klein und cremefarbend. Donna klein und struppig. Polly hell mit weißer Blesse) sind reisefertig und haben die Zeit in ihrem Zwinger bisher gut überstanden. Ende Februar reisen zu uns nach Wiehl in Pflege und nach etwas Beobachtungszeit werden wir ihrem Charakter entsprechend gute Familien für sie suchen. Kontakt für weitere Infos: 02262 93909.

 


Projekt Albanien

Poku

Poku wurde im Sommer 2020 von JETAs Volontärin Jonida in Fieri gefunden. Er hatte sich in einem Busch versteckt und gewinselt. Jonida hat ihm etwas zu essen gegeben und uns kontaktiert, da sein Bein deformiert aussah.

 Poku wurde mit großer Wahrscheinlichkeit mit einer krummen Pfote geboren oder die Pfote wurde sehr früh verletzt, da sie bereits so angewachsen ist. Poku bekam durch die erste Impfung Parvo und musste somit sehr lange in Behandlung in der Klinik von dvm Artenis Limoj in Fieri bleiben. Aufgrund von seinem deformierten Vorderbein wird Poku leider keine Familie in Albanien finden. Also darf der lustige und verträgliche junge, Kerl (16kg) ca. 1,5 Jahre, im Mai zu uns in seine Pflegestelle reisen und wir berichten dann mehr über ihn. Kontakt 02262 93909.

 


Projekt Italien

Minor

Minor und seine Geschwister wurden in einem Universitätsgelände bei Cosenza (Italien) als Welpen gefunden. Alle 3 kamen in ein städtisches Tierheim. Dort leben aktuell 3.000 Hunde. Die große Anzahl deutet auf die aktuellen Missstände und Vermehrung in Süd Italien hin. Trotz aller Bemühungen der Tierschützer, steigt die Zahl der Strassentiere kontinuierlich. Minor und Major sind stellvertretend für ihre Tierheim Freunde zu uns gekommen. Die Schwester hatte das Glück , bereits adoptiert worden zu sein. Major auch. Unser lieber Schatz, zeigt sich etwas zurückhaltender als sein Bruder und ist dabei freundlich. Bei Zuwendung und Verständnis, gewinnt man auch Minor schnell für sich. Er ist junghundtypisch und dabei eher vorsichtig. Er mus noch einiges, für das zukünftige Leben bei uns Menschen, lernen und sucht keine Hundeanfänger. Geb. 05/2020, Schulterhöhe ca. 40 cm, 15 Kilo, kastriert Kontakt ausschließlich über Frau Krüger unter 0176 23343858

 


Projekt Albanien

Lady

Lady wurde von einer Touristin hochtragend und verletzt in Durres gefunden. Sie konnte nur noch krumm laufen, da sie eine riesige Wolfskralle hatte, die eingewachsen war. Sie war so eine liebe, dass sie nicht wieder auf die Straße zurück musste. Lady ist ca 50cm hoch und etwa 06/2017 geboren.

Lady ist mit Tollwuttiter ausreisebereit und kann mit dem nächsten Transport  im März zu uns in Pflege kommen. Sie ist eine sehr liebenswürdige Hündin und lebt in einem sehr gr0ßen Rudel. Weitere Infos dann nach Ankunft in ihrer Pflegestelle 02262 93909.


Projekt Albanien

Pika

Pika ist eine kleine, lustige Hündin, etwa 12/2019 geboren, SH 30cm/9kg. Sie wird derzeit wegen eines Herzgeräuschs behandelt und  kommt Ende April in ihre Pflegestelle nach Gummersbach. Dort wird sie dann nochmal bei unseren Spezialisten vorgestellt. Weitere Infos bekommen Sie dann unter 02262 93909.

 


Projekt Italien

Lucia



Kontakt

Streunerhilfe International e.V.

Verr 1

51674 Wiehl

team@streunerhilfe-international.eu

TEL: 02262 93909