Erfolgreiche Kastrationsaktion in Kooperation mit Suzi Utzinger

332 Tiere konnten diesmal in Sura Mare, einem kleinen Vorort von Sibiu, in der Turnhalle kastriert werden, die der Bürgermeister wieder freundlicherweise zur Verfügung stellte. Diesmal handelte es sich, bis auf 2 Hunde, ausschließlich um Besitzertiere. Wir freuen uns, dass die Akzeptanz der Kampagnen mittlerweile zur Selbstverständlichkeit wird. Die Wartelliste für weitere Anmeldungen ist lang und wird in der nächsten Kampagne abgearbeitet. Das Team Animallife Sibiu in Kooperation mit Suzi Utzinger aus der Schweiz haben wieder großartiges geleistet. RESPEKT!

 

 

24.05.2021

 

 

 


Oberberg Aktuell hat uns besucht...das Ergebnis ist ein sehr schöner Bericht über unsere Arbeit. Herzlichen Dank an Jens Weber für seinen Einsatz.


Kastrationskampagne im Dorf Apos 17.04. - 22.04.21

Kastartion ist nicht nur eine Methode, um das Auftreten von unerwünschten Welpen zu verhindern, sondern auch eine Intervention, die das Leben des Tieres retten kann! Am 4. Tag der Kastrationskampagne in Apos, wurde das Leben von zwei Junghündinnen mit fortgeschrittener Gebärmutterinfektion, einem Rüden mit Hodentumor und mehreren Hündinnen mit Eierstockzysten gerettet. Die Bilanz der 4 Tage in Apos: 141 Tiere konnten erfolgreich kastriert werden. Die kostenlose Kastrationskampagne im Dorf Apos geht demnächst weiter und wir danken dem grandiosen Team und unseren KollegInnen vor Ort, die von morgens bis abends mit dem Arzt Cornel Stoenescu von der Nomad Vet Association zusammenarbeiten. Und natürlich konnte die Aktion nur stattfinden, weil wir tolle Unterstützer hatten, die das ganze finanzierten!

 

22.04.2021


Die Kastrationen in Rumänien gehen weiter. Bis zum Herbst sind zahlreiche Dörfer außerhalb von Sibiu im Fokus, um die dort freilebenden Hunde zu kastrieren und somit das Leid durch ständig ausgesetzte Tiere zu dezimieren. Tag 1 war sehr erfolgreich und es konnten 29 Hunde, davon 21 Hündinnen sowie 12 Katzen gefangen und kastriert werden. Das schlechte Wetter unterbricht die Kampagne für 2 Tage, denn es schneit. Danach wird sie fortgesetzt.

 

07.04.2021

DURRES/FIERI/ALBANIEN/KASTRATIONEN GEHEN NON STOP WEITER/ (FANGEN-KASTRIEREN-IMPFEN-ENTWURMEN-FREILASSUNG IN DER GEWOHNTEN UMGEBUNG)
Dank der Finanzierung von unseren Spendern können wir unsere Kastrationen weiterführen. Bis jetzt wurden 2021 in Fieri und Durres 120 Hunde kastriert, geimpft, entwurmt und freigelassen (Aufenthalt 5-7 Tage inkl. Futter)
Herzlichen Dank an Euch alle, die gespendet haben.
❤🙌🤝🙏🐾🇦🇱🇨🇭🇧🇪🐕
Zusammen können wir mehr tun. Bitte spendet tüchtig damit wir dies Kosten decken und noch mehr Hunde kastrieren können.
Überall sind Welpen zu sehen in jeder Ecke und dieser Zustand kann nur durch Kastrationen und Aufklärung im Land verbessert werden.
27.03.21

Polly ist mit ihren Geschwistern zu uns in Pflege gekommen und leider mussten wir sowohl bei Polly als auch bei Dana bereits den Kardiologen aufsuchen. Beide haben einen angeborenen Herzgefäßfehler (PDA) und müssen dringend operiert werden. Polly hat es dabei arg erwischt und wir hoffen, dass sie die OP überlebt. Ihr Termin ist am 17.03.21. Polly und Dana sind bereits auf Medikamente eingestellt, die ihr Herz entlasten sollen, bis sie operiert sind. Wenn sie es beide schaffen, können sie ein ganz normales Leben führen und werden sogar schon von ihren Familien erwartet, die dem Termin  auch schon entgegenfiebern. Wir brauchen wahrlich alle Daumen dieser Welt für Polly und Dana.

 

Update 27.03.21: beide haben ihre OPs gemeistert und genesen.

 

 

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende und es wird Zeit, sich Zeit zu nehmen...für den Rückblick auf das Jahr und die vielen Ereignisse, die das Jahr hervorbrachte.

Neben vielen traurigen Geschehnissen, die noch zu verarbeiten offen sind, gab es auch viele schöne Happy Ends. Wir konnten fast 90 Hunde in ein neues Zuhause begleiten und einigen Schätzen auch durch OPs zu einem besseren Leben verhelfen. Ohne Eure Hilfe und die Bereitschaft der Adoptanten, einen Secondhandhund aus dem Ausland zu adoptieren, wäre das natürlich nicht möglich gewesen.

 

Hierfür sagen wir allen von Herzen DANKESCHÖN! An alle Spender, Helfer, Unterstützer, die besten Pflegestellen der Welt und die beste Tierärztin weit und breit. Ein Riesenlob geht an unseren Partnerverein Animallife Sibiu, der sich unermüdlich um die ausgestoßenen und verletzten Tiere rund um Hermannstadt kümmert.

 

Nun bleibt uns nur noch ein besinnliches Fest zu wünschen und ein gesundes Neues Jahr.

Dieses Jahr gibt es auch für die Schützlinge der Streunerhilfe International "Frohe Weihnachten. Alle Schätze durften Wünsche an den Weihnachtsbaum des Fressnapf in Wiehl - Drabenderhöhe hängen und so langsam füllen sie die Gabenboxen. Herzlichen Dank, dass wir diese Chance bekommen haben. Die Aktion läuft noch bis zum 24.12.2020.


3 Paletten mit den ersten selbstgebauten Hütten, gefüllt mit vielen Eurer schönen Futter- und Sachspenden erreichten am 14.10.2020 unseren Partnerverein Animallife in Sibiu, pünklich vor der großen Kälte. Wir danken allen Helfern und Spendern von Herzen. Weiter Hütten befinden sich in der Fertigstellung und reisen noch dieses Jahr nach Sibiu.


Sonntag 12.07.2020 WDR - Tiere suchen ein Zuhause einschalten. Emma, Lucy, Bobby,  Sidney und Fee suchen ihren Lebensplatz:


Sonntag 02.02.2020 WDR - Tiere suchen ein Zuhause einschalten! Dort sind 6 unserer Schätze zu sehen und suchen ein glückliches Zuhause.

 

https://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/index.html

 

https://www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/wirsucheneinzuhause-shakira-100.html

 


 

 

 

Mitgliederversammlung findet am  31.10.2019 um 19 Uhr Haus Waldeck in Verr.


Die 3. Kastrationsaktion in Sibiu läuft aktuell bis 08.09.2019

Wir konnten Gelder für über 70 Kastrationen beisteuern. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer.

 


Die Gelder, die beim Sibiu Marathon dieses Jahr zusammenkamen, sind gut angelegt. Die mobile Klinik ist im August 2019 außerhalb von Sibiu unterwegs und kastriert die Dorftiere. Danke an alle Unterstützer, die unseren Mädels und Jungs beim Marathon Kilometergeld spendeten!


Herzlichen Dank an den WDR - besonders Stefan Servos - für seinen liebevollen Dreh Ende Juni 2019 bei uns in Verr über unsere Arbeit als Pflegestelle!

Hier geht es zum Video


 Wir haben 1,2 Tonnen Spenden packen und nach Sibiu schicken können!

Dankeschön an alle Spender!


Sally hat ihre 2. OP, bei der die Platte nach fast 6 Monaten entfernt wurde, sehr gut überstanden. Nun soll sie endlich ihr Leben zu 100 Prozent genießen.


 

Kastrationskampagne 24.05. - 26.05.2019 in Hermannstadt

 

Seit vielen Jahren findet in Hermannstadt der bekannte Charity Marathon statt, dei dem dieses Jahr über 5800 Vereine, die Gutes tun,  mitlaufen. Für unseren Partnerverein Animallife Sibiu gehen 237 Läuferinnen und Läufer an den Start, die  pro gelaufenen Kilometer  unterstützt werden können. Das Geld fließt zu 100 Prozent in die Kastrationskampagnen von Animallife Sibiu - dieses Jahr sollen es über 1300 Hunde und Katzen schaffen, von dem Leid der unkontrollierten Vermehtung befreit zu werden. Die Tierschutzlandschaft hat sich durch die gemeinschaftlichen Kastrationen, die flächendeckend in und um Hermannstadrt stattfinden und nur durch private Spenden gemeistert werden können, über die letzten 10 Jahre sehr stark zum Positiven verändert. Werden Sie Teil davon und helfen Sie uns Tierleid zu verhindern. Kastrationsspenden können Sie von der Steuer absetzen, da wir als gemeinnützig anerkannt sind. Nutzen Sie hierfür unser Konto bei der Volksbank Köln Bonn, IBAN DE888380601867808722016, Zweck: Kastrationen. Oder gehen Sie zu unserem Paypalbutton unter Projekte - Spendenaufrufe.


Bei gruseligen Regenwetter fand unser schönes Adventsfest für die Schützlinge der Streunerhilfe statt.  Viele lieber Helfer und Kuchhenspendner haben für den sorgenfreien Ablauf gesorgt.  Viele liebe Besucher trotzten dem schlechten Wetter und kamen, um zu Stöbern, lecker zu essen und sich nett zu unterhalten. Einige hatten ihre Vierbeiner - viele unserer ehemaligen Schützlinge - mit im Gepäck, die sich alle brav gezeigt haben. Es war schön und unsere Kasse konnte sich von den zahlreichen Tierarztrechnungen ein klein wenig erholen. Wir sagen von ganzem Herzen: Dankeschön -  im Namen unserer Hunde und Katzen, die uns so dringend brauchen.

Überraschung auf unserem Adventsmarkt

Eine große Überraschung bekamen wir am Tag unserer Adventsfeier geboten. Denn Tanja Labuda kam im Namen der Hundehalterschule von Anette Knobloch aus Engelskirchen und überbrachte uns die Spenden ihrer Vereinsfeier (rund 460 Euro). Wir sind überglücklich und sagen herzlichen Dank an die Teilnehmer der Hundeschulfeier. Sie haben uns geholfen, unsere diesjährigen Tierarztkosten für unsere Hospiz- und Unfallhunde mitzutragen.


SH Reitsport Sandra Hermann und ihr Team haben für unsere Schützlinge Advent gefeiert

Am 09.12.2018 fand zum 1. Mal das Adventsfest von Reitsport Sandra Hermann in Köln statt. Kleine und große Gäste kamen , um zusammen mit den 4-Beinern den 2. Advent zu begehen. Für das leibliche Wohl war gut gesorgt und die Ponys kamen auch auf ihre Kosten. Die gesamten Einnahmen, 400 Euro,  spendet Sandra Heermann im Namen des gesamten Teams. Wir sagen herzlichen Dank und alle unsere Schützlinge senden wendelnde Grüße.  http://www.sh-reitsport.de/index.html


Über uns in der Kölnischen Rundschau 20.12.2018

Kontakt

Streunerhilfe International e.V.

Verr 1

51674 Wiehl

team@streunerhilfe-international.eu

TEL: 02262 93909

Volksbank Köln Bonn eG
IBAN DE88380601867808722016
BIC GENODED1BRS