Die 3. Kastrationsaktion in Sibiu läuft aktuell bis 08.09.2019

Wir konnten Gelder für über 70 Kastrationen beisteuern. Herzlichen Dank an alle Helfer und Unterstützer.

 


Die Gelder, die beim Sibiu Marathon dieses Jahr zusammenkamen, sind gut angelegt. Die mobile Klinik ist im August 2019 außerhalb von Sibiu unterwegs und kastriert die Dorftiere. Danke an alle Unterstützer, die unseren Mädels und Jungs beim Marathon Kilometergeld spendeten!


Herzlichen Dank an den WDR - besonders Stefan Servos - für seinen liebevollen Dreh Ende Juni 2019 bei uns in Verr über unsere Arbeit als Pflegestelle!

Hier geht es zum Video


 Wir haben 1,2 Tonnen Spenden packen und nach Sibiu schicken können!

Dankeschön an alle Spender!


Sally hat ihre 2. OP, bei der die Platte nach fast 6 Monaten entfernt wurde, sehr gut überstanden. Nun soll sie endlich ihr Leben zu 100 Prozent genießen.


 

Kastrationskampagne 24.05. - 26.05.2019 in Hermannstadt

 

Seit vielen Jahren findet in Hermannstadt der bekannte Charity Marathon statt, dei dem dieses Jahr über 5800 Vereine, die Gutes tun,  mitlaufen. Für unseren Partnerverein Animallife Sibiu gehen 237 Läuferinnen und Läufer an den Start, die  pro gelaufenen Kilometer  unterstützt werden können. Das Geld fließt zu 100 Prozent in die Kastrationskampagnen von Animallife Sibiu - dieses Jahr sollen es über 1300 Hunde und Katzen schaffen, von dem Leid der unkontrollierten Vermehtung befreit zu werden. Die Tierschutzlandschaft hat sich durch die gemeinschaftlichen Kastrationen, die flächendeckend in und um Hermannstadrt stattfinden und nur durch private Spenden gemeistert werden können, über die letzten 10 Jahre sehr stark zum Positiven verändert. Werden Sie Teil davon und helfen Sie uns Tierleid zu verhindern. Kastrationsspenden können Sie von der Steuer absetzen, da wir als gemeinnützig anerkannt sind. Nutzen Sie hierfür unser Konto bei der Volksbank Köln Bonn, IBAN DE888380601867808722016, Zweck: Kastrationen. Oder gehen Sie zu unserem Paypalbutton unter Projekte - Spendenaufrufe.


Bei gruseligen Regenwetter fand unser schönes Adventsfest für die Schützlinge der Streunerhilfe statt.  Viele lieber Helfer und Kuchhenspendner haben für den sorgenfreien Ablauf gesorgt.  Viele liebe Besucher trotzten dem schlechten Wetter und kamen, um zu Stöbern, lecker zu essen und sich nett zu unterhalten. Einige hatten ihre Vierbeiner - viele unserer ehemaligen Schützlinge - mit im Gepäck, die sich alle brav gezeigt haben. Es war schön und unsere Kasse konnte sich von den zahlreichen Tierarztrechnungen ein klein wenig erholen. Wir sagen von ganzem Herzen: Dankeschön -  im Namen unserer Hunde und Katzen, die uns so dringend brauchen.

Überraschung auf unserem Adventsmarkt

Eine große Überraschung bekamen wir am Tag unserer Adventsfeier geboten. Denn Tanja Labuda kam im Namen der Hundehalterschule von Anette Knobloch aus Engelskirchen und überbrachte uns die Spenden ihrer Vereinsfeier (rund 460 Euro). Wir sind überglücklich und sagen herzlichen Dank an die Teilnehmer der Hundeschulfeier. Sie haben uns geholfen, unsere diesjährigen Tierarztkosten für unsere Hospiz- und Unfallhunde mitzutragen.


SH Reitsport Sandra Hermann und ihr Team haben für unsere Schützlinge Advent gefeiert

Am 09.12.2018 fand zum 1. Mal das Adventsfest von Reitsport Sandra Hermann in Köln statt. Kleine und große Gäste kamen , um zusammen mit den 4-Beinern den 2. Advent zu begehen. Für das leibliche Wohl war gut gesorgt und die Ponys kamen auch auf ihre Kosten. Die gesamten Einnahmen, 400 Euro,  spendet Sandra Heermann im Namen des gesamten Teams. Wir sagen herzlichen Dank und alle unsere Schützlinge senden wendelnde Grüße.  http://www.sh-reitsport.de/index.html


Über uns in der Kölnischen Rundschau 20.12.2018

Kontakt

Streunerhilfe International e.V.

Verr 1

51674 Wiehl

team@streunerhilfe-international.eu

TEL: 02262 93909